IMMOBILIENPORTAL - IMMOBILIENANZEIGEN

Landhaus-Villa mit historischen Merkmalen im Herzen des Naturparks von Monte Fenera.

  • 375.000,00 EUR
    Kaufpreis
    13018 Valduggia
    Angebotsadresse
    Übersicht
    Objekt-Nr. EFV 1584
    Objektart Haus
    Objekttyp keine Angabe
    Vermarktung Kauf
    Nutzung Wohnen
    Land Italien
    Bundesland Piemonte
    Region Valduggia
    PLZ 13018
    Ort Valduggia
    Ortsteil II Provincia di Vercelli
    Preise und Kosten
    Kaufpreis 375.000,00 EUR
    Flächen
    Wohnfläche ca. 390,00 m²
    Grundstück 1.500,00 m²
    Ausstattung
    Zimmer 11,0
    Boden Parkett
    Kamin ja
    Heizungsart Zentralheizung
    Befeuerung Pellets
    Gartennutzung ja
    Möbliert vollmöbliert
    Zustandsangaben
    Zustand gepflegt
    Energieverbrauch
    Befeuerung Pellets

    Objektbeschreibung

    Landhaus-Villa mit historischen Merkmalen im Herzen des Naturparks von Monte Fenera.

    Ja, das gibt es wirklich noch. Ein typisch italienisches Anwesen, bei dem Sie gleich nach dem betreten eine mondänen Atmosphäre gefangen nimmt und nicht mehr los läßt.

    Die Villa Maria befindet sich im Herzen des Naturparks von Monte Fenera. Zwischen dem letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts und dem ersten des 20. Jahrhundert erbaut, erhebt sich die Landhaus-Villa ca. 730 Meter über dem Meeresspiegel und von ihrem historischen, terrassenförmigen Garten bietet sie eine großartige Aussicht auf das Monte-Rosa-Massiv.

    Zwischen dem Lago D'Orta (ca. 18 Kilometer und ca. 20 Minuten Autofahrt ) und der Alta Valsesia mit ihren Skianlagen (ca. 40 Kilometer und ca. 45 Minuten Autofahrt entfernt) gelegen, ist die Villa in einer Stunde Autobahnfahrt von Mailand und Turin erreichbar.

    Eine sorgfältige Renovierung hat die historischen Merkmale der Villa bewahrt, die sich jetzt noch unversehrt, vollständig original und ohne wesentliche Veränderungen darbietet.

    Die Landhausvilla besteht aus einem Hauptgebäude, das ganz typisch dem 19. Jahrhundert und mit den charakteristischen Bogen und Wiederlagern versehen ist und ganz in dem landläufigen Baustil des Valsesia errichtet wurde.

    Die Villa hat zwei Zugänge. Den Hauptzugang erreichen Sie durch den ca. 1.500 m² großen, mit einer mittig emporragenden Palme und mediterran geschmückten Garten, über eine herrliche Treppe. Vom Seiteneingang blicken Sie direkt auf das darunter liegende Gärtchen von ca. 200 m².

    Die Villa breitet sich auf ca. 396,30 m² über zwei Etagen aus. Zusätzlich kommen noch der Keller, der Heizkessel-, der Kamin- und der Backofenraum von gesamten 295 m² hinzu.

    Der Anwesen folgt der besonderen terrassenförmigen Struktur der zwei Gärten, die es umfassen. Der größere Garten von ca. 500 m² ist historisch und wird mit einem Gazebo, einem Wintergarten und hundertjährigen Rosen, Buchsbäumen, Palmen und Magnolien bereichert.

    Im Erdgeschoß befinden sich der

    -- alte Keller mit zwei Räumen und den typischen, piemontesischen Gewölben; der -- Holzschuppen und der

    -- Heizkesselraum mit einem ganz neuen 34 KW Pelletofen, der in Oktober 2013 installiert wurde und die ganze Villa heizt,

    -- Empfangsraum mit einem großen, wunderbaren Kamin, der unversehrt und noch funktionstüchtig ist und mit in der Nähe stehenden Ruhebänken, auf den man bei kühleren Tagen angenehm relaxen kann, und schließlich ein

    -- Raum mit einem Backofen und dem alten Heizkessel des späten 19. Jahrhunderts,

    -- ein langer Korridor mit breiten, bogenförmigen Fenstern verbindet die Räume.

    Im ersten Obergeschoßbefinden sich eins der

    -- zwei Badezimmer,

    -- ein Spielzimmer bzw. ein Raum um sich auszuruhen,

    -- ein Vorzimmer mit Boiserie,

    -- eine große Küche mit Zugang auf die Terrasse, von der Sie auf den größeren Garten blicken, und noch

    -- ein kleines wunderschönes Wohnzimmer mit Fresken des 19. Jahrhunderts und

    -- ein kleines Studio mit Fresken des frühesten 20. Jahrhunderts.

    Im zweiten Obergeschoß befinden sich

    -- das Kinderzimmer und sein Nebenzimmer, in dem das Kindermädchen untergebracht war, mit Schränken und Spuren von Lilienfresken;

    -- eine große Bibliothek und

    -- zwei große Säle mit Originalparkettboden und wertvollen Fresken, das eine mit Trompe l'oeil eines Impluviums und das andere mit Blumenfresken im Jugendstil und

    -- einem kleinen, angeschlossenen Schrankraum; und

    -- ein weites Badezimmer und

    -- ein zweites kleines Studio mit Fresken.

    Der große Dachboden kann als bewohnbare Mansarde verwertet werden.

    Aus den ersten und zweiten Obergeschossen könnten zwei unabhängige Wohnungen geschaffen werden, und trotzdem die Originalstruktur des Landhauses als ein einziges großes Wohngebäude bewahrt werden.

    Das Eigentum umfaßt auch

    -- einen kleinen Geräteschuppen des 16. Jahrhunderts mit Außenmaßen 10 x 12 Meter, aus dem ein weiteres kleines Wohngebäude (Appartamenti) durch eine Renovierung gewonnen werden könnte, und schließlich

    -- ein halbwaldiges Gelände von ca. 600 qm, das die Zufahrt mit dem Auto bis zu 5 Meter vor dem Eingang der Villa ermöglicht.

    Einige bemerkenswerten Details möchte wir Ihnen nicht vorenthalten: als da wären:

    -- der Taubenschlag, auf dem sich die Brieftauben ehemals auf den noch heute bestehenden Ständern ausspannten,

    -- die Eisengitter an den Fenstern des zweiten Obergeschosses,

    -- die eleganten, signierten Gitter im Jugendstil an den Türen und Fenstern des zweigen Obergeschosses,

    -- der zum Leben im Freien angelegte Garten mit seinen Terrassen.

    Fazit: eine Landhaus-Villa in einem sehr gutem Zustand und sofort bewohnbar. Schöner Garten ideal für das leben im Freien. Einige Partien könnten eine Bewahrrenovierung erhalten (z.B. die Fassade neu malern). Bei Interesse kann die Möblierung bzw. ein Teil der Möblierung übernommen werden.

    Information zum EnEV Mai 2014

    In den meisten Fällen liegen uns noch keine Energieausweise der bei uns angebotenen Immobilien vor und somit können wir auch noch nicht mit Angaben (Werte/Effizienzklassen/Baujahr/wesentliche Energieträger/ Energieverbrauch usw.) zu den jeweiligen Objekten dienlich sein. Sobald Energiedaten vorliegen, reichen wir diese in unseren Offerten nach. Spätestens vor dem Kauf/Verkauf liegen die Daten offen.

    Sämtliche Angaben wurden so vom Eigentümer übernommen. Die Immogold® haftet nicht für die Richtigkeit.

    Bei Abschluß eines notariellen Kaufvertrages wird eine Maklercourtage in Höhe von 5,95 % des effektiven Kaufpreises incl. der zur Zeit gültigen Mehrwertsteuer fällig.

    Größe: 390 m²/295 m² 1.500 m²
    Preis: 320.000,-- Euro
  • -
    Bus
    -
    Autobahn
    -
    Kindergarten
    -
    Grundschule
    375.000,00 EUR
    Kaufpreis
    13018 Valduggia
    Angebotsadresse

    Lagebeschreibung

    -

Immogold
Herr Rainulf Spitau
Am Sauren Krug 17
32825 Blomberg


Impressum des Anbieters

Impressum des Anbieters

Impressum Freitext:
Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Rainulf Spitau Immobilien (im Folgenden Immogold® genannt), am Sauren Krug 17, 32825 Blomberg, Germany.

§1 Mit Übersendung oder der Benutzung eines Angebotes, dieses kann fernmündlich, per E-Mail, per Post, per Fax oder in anderen Übermittlungsformen geschehen, anerkennt der anfragende Empfänger (Auftraggeber, Interessent, Exposéempfänger genannt) die AGB der Immogold® an.

§2 Soweit bei den Objektbeschreibungen nichts anderes angeboten, ausgewiesen und vereinbart ist, gilt für alle auf den Immogold® Seiten angebotenen Objekte eine Provisionspflicht. Die Höhe dieser Provision beträgt immer und grundsätzlich für folgende Immobilienarten:
1. Bebauter Grundbesitz (auch in Erbpacht) 7,14 % inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zur Zeit 19%
2. Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte 7,14 % inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zur Zeit 19%
3. Eigentumswohnungen 7,14 % inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zur Zeit 19%
4. Vermietungen und Verpachtungen 3,57 % Monatsmieten, inkl. der gesetzl. Mehrwersteuer, zur Zeit 19%
Berechnungsgrundlage netto und kalt

Die aufgeführten Vermittlungsprovisionen sind exklusiv und nicht in den jeweiligen Kaufpreisen enthalten.

§3 Die Maklererfolgsprovision wird sofort mit Abschluss eines Vertrages fällig.

§4 Dem Auftraggeber/Empfänger des Exposés ist bekannt, dass das Angebot vertraulich zu behandeln und nur für ihn bestimmt ist. Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich nur mit schriftlicher Zustimmung der Immogold® erlaubt. Bei Missbrauch oder Weitergabe an Dritte (Dritte insbesondere auch in Bezugnahme auf Rechtsverbunde, Wirtschaftsverbunde, Verwandtschaften, Bekannten, Freunden, Firmen im Allgemeinen und Staatsorganen) verpflichtet sich der Auftraggeber Schadensersatz in Höhe der in den AGB ausgewiesenen oder anders vereinbarten Provision zuzüglich etwaiger Aufwendungskosten zu leisten. Auch Personen die bevollmächtigt wurden haften persönlich für die Provision.

§5 Der Auftraggeber wird auch dann provisionspflichtig, wenn er mit dem nachgewiesenen Verkäufer oder Vermieter/Verpächter über ein anderes im Eigentum des Verkäufers oder Vermieters/Verpächters befindlichen Objektes abschließt. Auch gilt die Provisionspflicht des Auftraggebers bei Objekten die sich in der selben geschlossenen Wohnanlage, Wohnpark oder Wohnareal befinden, in der sich das zuerst angebotene Objekt befindet. Ebenfalls gilt die Provisionspflicht bei Objekten die sich dem Auftraggeber durch die Kontaktaufnahme mit der Rainulf Spitau Immobilien, Immogold befreundeten- oder Kooperationspartnern erschließen.

§6 Sollte dem Auftraggeber das nachgewiesene Objekt von anderer Seite schon angeboten worden sein, so muß er diesen Umstand der Immogold® innerhalb von 2 Tagen (nach Inkenntnisnahme des durch die Immogold® angebotenen Objektes) schriftlich, unter Benennung des Anbieters und des Angebotsdatums der Immogold® mitteilen. Ansonsten gilt das Objekt als von der Immogold® nachgewiesen.

§7 Die Immogold® ist berechtigt auch für den anderen Vertragspartner (Verkäufer, Vermieter, Verpächter) tätig zu werden.

§8 Die in den Objektbeschreibungen ausgeführten Angaben sind so vom Besitzer, Vermieter, Verpächter übernommen worden. Insbesondere Beschaffenheiten, Größenangaben und Zustände. Daher haftet die Immogold® nicht für dessen Angaben und ihre Richtigkeit. Die Immogold® haftet nur bei grob fahrlässiger Handlungsweise und Vorsatz.

§9 Sämtliche Angebote sind immer freibleibend und unverbindlich. Ein Kauf, Verkauf, Zwischenverkauf, Verpachtung, Vermietung ist der Immogold® vorbehalten.

§10 Kontaktaufnahmen zwischen Interessenten und Vermieter, Verpächter oder Verkäufer sowie Besichtigungen des Objektes müssen in jedem Einzelfall über die Immogold® instruiert werden. Ausnahmen müssen vorher abgesprochen sein. Sollte der Interessent Alleinverhandlungen über Miet-, Pacht- oder Kaufpreise mit dem Vermieter, Verpächter oder Verkäufer aufgenommen haben, so ist danach unverzüglich der Immogold® Bericht zu erstatten.

§11 Allen Nebenabreden, Zusagen und/oder Vereinbarungen ob telefonisch oder mündlich bedürfen der Schriftform. Nebenabreden haben ansonsten keinerlei Wirksamkeit.

§12 Abweichend zu den Provisionsregelungen wird mit anderen Immobilienmaklern oder Immobilienanbietern nach den jeweiligen Kooperationsverträgen gehandelt.

§13 Alle im Exposé befindlichen Texte, Bilder und Graphiken dürfen ohne unserer ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung, weder im Einzelnen noch im Ganzen vervielfältigt werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass einzelne unserer Bilder im Pixelbereich gekennzeichnet sind.

§ 14 In verschiedenen Europäischen und Weltweiten Ländern ist es üblich, dass die Größen-Angabe der einzelnen Immobilien mit unterschiedlichen Begriffen bezeichnet werden. Zum Beispiel: Fläche, Wohnung, Wohnfläche, Nutzfläche usw.! Hierbei sind immer alle nutzbaren Räume einschließlich der sogenannten Nebenräume wie zum Beispiel: Wirtschaftsraum, Kellerraum, Eckraum, Erker usw., sowie das gesamte Mauerwerk mitberechnet. Hieraus ergibt sich, dass nach allgemeinen Deutschen Begrifflichkeiten in Einzelfällen die angegebenen Wohnflächen deutlich differieren können. Insofern gelten Größenangaben beim Kauf immer und grundsätzlich unter der Prämisse: wie besichtigt so gekauft

§15 Sollte einer der AGB-Bestimmungen nicht oder nur teilweise wirksam sein, so bleiben die anderen Bestimmungen rechtswirksam. Die unwirksamen Bestimmungen sollen dann so ausgelegt bzw. ersetzt werden, dass das wirtschaftliche angestrebte Ziel möglichst nahe erreicht wird. Sollten diese AGB Rechts- oder Regelungsdefizite aufweisen, soll entsprechend den oben genannten Ausführungen gehandelt werden.

§16 Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Geschäftssitz der Immogold® oder ihre Zweigstelle.
Firmenname:
Immogold
Firmenanschrift:
Am Sauren Krug 17 DE-32825 Blomberg Deutschland
Vertretungsberechtigter:
Rainulf Spitau Am Sauren Krug 17 32825 Blomberg Telefon: +49 5235 1210 E-Mail: info [at] spitau-immobilien.de
Ust-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Um
Berufsaufsichtsbehoerde:
Aufsichtsbehörde gem. § 34c GewO: Kreis Lippe


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
Sicherheitscode

© 2015-2020 IMMOFRITZ ® IMMOBILIENPORTAL

Immoportal - Immobilienanzeigen - Häuser - Wohnungen - Grundstücke

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Möglicherweise sehen Sie Anzeigen, die für Sie weniger relevant sind. Bei diesen Anzeigen dienen die verwendeten Cookies nicht der Personalisierung.