Sichere Wertanlage


Grundriss

Anbieter

Weilhammer - Immobilien e. K.
Saargemünder Str. 12
66119 Saarbrücken

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 0681 / 9 38 58 68

Angebot

Objekt-Nr.: 583
Stand vom: 14.06.2017
ID: 5741

Wohnung
-
66280  Sulzbach/Saar

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

Details

Übersicht
Objekt-Nr. 583
Objektart Wohnung
Etage 2.OG
Vermarktung Kauf
Nutzung Wohnen
Land Deutschland
Bundesland Saarland
Region Regionalverband Saarbrücken
PLZ 66280
Ort Sulzbach/Saar
Preise und Kosten
Kaufpreis 45.000,00 EUR
Heizkosten 40,00 EUR
Hausgeld pro Monat 80,00 EUR
Innencourtage 1190 €
Maklerprovision 1190 €
Garagen 1
Garage Kaufpreis 3.500,00 EUR
Flächen
Wohnfläche ca. 42,00 m²
Nutzfläche 4,00 m²
Stellplätze 1
Ausstattung
Zimmer 1,0
Schlafzimmer 1
Badezimmer 1
Küche Einbauküche
Heizungsart Zentralheizung
Befeuerung Gas
Stellplatzart(en) Außenstellplatz
Zustandsangaben
Baujahr 1994
Zustand neuwertig
Energieverbrauch
gültig bis 10.11.2017
Energieausweis Art Verbrauch
Endenergieverbrauch kWh/(m²a) 115,0
mit Warmwasser ja
Befeuerung Gas
Sonstiges
als Ferienimmobilie geeignet ja

Objektbeschreibung

Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit ca. 24 Wohneinheiten auf drei Etagen verteilt. Das Haus hat keinerlei Renovierungsstau und wird professionell von einer Hausverwaltung betreut. Die gesamte Liegenschaft und technischen Einrichtungen sind modern und der Zustand ist voll auf Höhe der Zeit. Diese ist auch für alles Abrechnungen zuständig. Eine Reinigungsfirma ist mit der regelmäßigen Reinigung des gesamten Hauses beauftragt. Auch von außen macht die Liegenschaft einen sehr guten Eindruck. Ein Stellplatz gehört mit zu der Wohnung und bei Bedarf kann die vorhandene Tiefgarage auch genutzt werden. Einzelheiten hierüber sind über die Hausverwaltung zu erfragen.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Wir verkaufen oder vermieten auch Ihre Immobilie erfolgreich. Wir garantieren eine seriöse und professionelle Abwicklung. Rufen Sie uns an 0681 - 9 38 58 68 und informieren Sie sich!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Ausstattung

Das Appartment ist neu renoviert und sehr gut bzw. gehoben ausgestattet. Eine neue Singleküche ist in der Wohnung eingebaut. Das Tageslichtbad verfügt neben einem Waschbecken über ein WC und eine große Dusche. Ein Stellplatz kann optional angemietet werden.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Wir verkaufen oder vermieten auch Ihre Immobilie erfolgreich. Wir garantieren eine seriöse und professionelle Abwicklung. Rufen Sie uns an 0681 - 9 38 58 68 und informieren Sie sich!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Lagebeschreibung

Das Appartment bzw. die Liegenschaft liegt im Zentrum von Sulzbach, nur wenige Meter vom der Knappschaftsklinik entfernt. Mit dem Auto ist die Universität des Saarlandes in ca. 5 Minuten zu erreichen. Der Bahnhof von Sulzbach ist ca. 120 Meter entfernt und mit dem öffentlichen Personennahverkehr ist auch die Landeshauptstadt gut zu erreichen. Durch die zentrale Lage ist die Anbindung aller Geschäfte des täglichen Bedarfs bestens und auch fußläufig gewährleistet. Sollten Sie über einen eigenen PKW verfügen so stellt das tägliche Parkplatzsuchen kein Problem da. Genügend Stellplätze stehen, rund um das Mehrfamilienhaus, für Sie bereit.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Wir verkaufen oder vermieten auch Ihre Immobilie erfolgreich. Wir garantieren eine seriöse und professionelle Abwicklung. Rufen Sie uns an 0681 - 9 38 58 68 und informieren Sie sich!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Sonstiges

Baujahr: 1994
Energie mit Warmwasser: Ja
Energiekennwert: 115 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Heizungsart: Zentralheizung

Wichtige geschichtliche Daten der Stadt Sulzbach/Saar
1346 erstmalige urkundliche Erwähnung
1549 endgültiger Übergang in Nassau-Saarbrück`schen Besitz
1635 totale Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg
1728 Wiederbesiedlung des Dorfes
1866 Sulzbach erhält selbständige Gemeindeverwaltung
1939 Verleihung eines Gemeindewappens
1946 Erhebung zur Stadt
2001 Städtepartnerschaft mit Ravanusa
Der erste Hinweis auf die Absicht der Landesherrschaft, in Sulzbach wieder ein neues Dorf anzulegen, findet sich in einem Schreiben von Graf Friedrich Ludwig vom 14. Oktober 1727, wonach in dem Ort "wieder ein tüchtiges Dorf aufgerichtet" werden solle, einmal, damit die "daselbst in ziemlicher Anzahl sich befindenen Felder und Wiesen" sinnvoll genutzt werden könnten, zum anderen, um den Einkünften der Regierung "einige Vermehrung und Verbesserung" angedeihen zu lassen.
Da es die Regierung nicht an allerlei Vergünstigungen für die Neuansiedler fehlen ließ, meldeten sich in der Tat bald Interessenten. So konnte am 4. März 1728 durch den Fundationsbrief des Grafen die Gründung des neuen Dorfes Sulzbach rechtsgültig vollzogen werden. Jeder der Siedler - es war zunächst an 15 gedacht - sollte Äcker, Gärten und Wiesen aus den vorhandenen gerodeten Flächen (bisher zumeist von der nun aufgehobenen Schweizerei genutzt), erhalten; darüber hinaus konnte weiteres Land gerodet werden, und die umfangreichen Waldungen standen für Holzeinschlag und Schweinemast ebenfalls zur Verfügung, da hier nur für einzelne Anlieger des Bannes - die Friedrichsthaler Glashütte, die Eisenschmelze in Fischbach, das Alaunwerk am Brennenden Berg und den - zwar auf Sulzbacher Bann liegenden, aber bei der Gründung des Dorfes gesondert abgegrenzten - Neuweiler Hof - eine Mitbenutzung in geringem Umfang festgeschrieben wurde.
Die Neusiedler sollten evangelisch-lutherischer Konfession sein und nachdem einige für den Anfang geltende Vergünstigungen im Laufe der Zeit abgebaut sein würden - der Saarbrücker Regierung "wie die übrigen Untertanen der Gegend mit Leibeigenschaft zugetan sein".
Nach dem Tode des Grafen Friedrich Ludwig geriet das Siedlungsprojekt allerdings ins Stocken, zum einen durch Schwierigkeiten der Siedler untereinander, zum anderen weil man sich fragte, ob die Ansiedlung von 15 Bauern in dem Dorf nicht zu einer Beeinträchtigung der als Brennstoffquelle der immer mehr anwachsenden Industrie benötigten Waldungen führen müsse. Erst nach einigem Zögern entschloss sich die neue Fürstin, Charlotta Amalia, am 22. Februar 1730 dazu, den Fundationsbrief zu bestätigen. Allerdings sollte die Zahl der Neuansiedler von 15 auf sechs vermindert werden, da man für mehr die benötigten Äcker und Wiesen nicht beschaffen könne "ohne Schaden und Abgang der Waldungen, als welche durch anderweit angelegte Dörfer, Höfe, Eisenhütten, Glashütten und dergleichen ohnehin schon sehr verschmälert und geschwächt würden". Ausdrücklich mussten sich die Siedler verpflichten, Güter ungeteilt an einen Nachkommen zu vererben, da eine Besitzzersplitterung durch Erbteilung ja die Leistungen für die Herrschaft beeinträchtigt hätte.
Sulzbach ist Ursprung, Mittelpunkt und mit heute 7.065 (Stand Juli 2011) Einwohnern der größte Stadtteil von sechs Stadtteilen.

Die Salzquellen, die mit dem geringem Erfolg bis zum Jahr 1736 zur Salzgewinnung ausgebaut wurden, gaben Bach und Dorf den Namen. Dieser Name geht aus einer Urkunde vom Jahre 1346 hervor und lautete nach damaliger Schreibweise "Solzpach".

In der Umgebung des Rathauses liegen in einem überschaubaren Bereich das Einkaufs-, Banken- und Behördenzentrum, die Klinik, der Bahnhof, Marktplatz, Parkhaus und die Kulturstätte "Neue Aula". Obwohl sich das Stadtbild in wenigen Jahrzehnten wesentlich verändert hat, gibt es in der Hauptgeschäftsstraße viele sehenswerte Häuserfassaden, die in den Jahren von 1870 bis 1900 errichtet wurden und die Kriege überstanden haben. Diese Fassaden, die in ihrer abwechslungsreichen Vielfalt mit teils neoklassizistischen und Bauelementen des Jugendstils Originalarchitektur erhalten sind, zählen zu den Besonderheiten der Stadt.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Wir verkaufen oder vermieten auch Ihre Immobilie erfolgreich. Wir garantieren eine seriöse und professionelle Abwicklung. Rufen Sie uns an 0681 - 9 38 58 68 und informieren Sie sich!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.


Bilder


Grundriss