IMMOBILIENPORTAL - IMMOBILIENANZEIGEN

Kapitalanlage vermietete ETW in Berlin Charlottenburg

  • Bilder und Videos

    • Zimmer3(Beispiel)

      Zimmer3(Beispiel)

    • Küche(Beispiel)

      Küche(Beispiel)

    • Zimmer1(Beispiel)

      Zimmer1(Beispiel)

    • Zimmer2(Beispiel)

      Zimmer2(Beispiel)

    • Bad(Beispiel)

      Bad(Beispiel)

    322.000,00 EUR
    Kaufpreis
    14052 Berlin
    Angebotsadresse
    Übersicht
    Objekt-Nr. 149
    Objektart Wohnung
    Objekttyp Erdgeschoßwohnung
    Vermarktung Kauf
    Nutzung Wohnen
    Land Deutschland
    Bundesland Berlin
    PLZ 14052
    Ort Berlin
    Ortsteil I Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
    Preise und Kosten
    Kaufpreis 322.000,00 EUR
    Maklerprovision 3,57 % inkl. MwSt.
    Mieteinnahmen (ist) 9.112,56 EUR
    Flächen
    Wohnfläche ca. 76,80 m²
    Ausstattung
    Zimmer 2,0
    Bad Dusche
    Boden Dielen, Fliesen
    Heizungsart Etagenheizung
    Befeuerung Gas
    Gartennutzung ja
    Ausrichtung Balkon/Terrassen Westen
    Zustandsangaben
    Baujahr 1923
    Energieverbrauch
    Ausstellungsdatum 27.09.2018
    Ausweiserstellung ab dem 1.5.2014
    gültig bis 09-2028
    Energieausweis Art Bedarf
    Energieeffiziensklasse E
    Endenergiebedarf kWh/(m²a) 139.3
    Baujahr 1923
    Befeuerung Gas
    Sonstiges
    Denkmalgeschützt ja

    Objektbeschreibung

    Die Eigentumswohnung liegt in einem etwa 1923 im typischen Gartenstadt Siedlungsbau erstellte Gebäudeensemble. Die zum Verkauf stehende Eigentumswohnung, 2-Zimmer-Küche-Diele Bad, Wintergarten ist Teil einer wirtschaftlich selbstständigen Wohnungseigentümergemeinschaft. Die meisten Wohnungen verfügen neben funktionalen Schnitten und Tageslichtbädern fast alle über nach Westen ausgerichteten Balkon oder Wintergarten und sind in einem guten Erhaltungszustand.

    Neben den Mieterkellern stehen Abstellräume zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung. Die Beheizung erfolgt über eine Gas-Etagenheizung. Auf dem Grundstück befinden sich nach Westen gelegen teilweise gemeinschaftlich zu nutzende Grünflächen und Gartenanlagen. Der Bewuchs mit zahlreichen und vielfältigen Bäumen und Sträuchern macht den Blick aus dem Fenster für die Bewohner zum Genuss.

    Die Wohnungegrößen der zum Verkauf stehenden Einheiten liegen Zwischen 66,09 m² - 114,60 m² und werden zu Preisen zwischen 244.315 € - 414.100 € angeboten. Gerne lassen wir Ihnen auf Anfrage weitere Angebote zu kommen.

    Aktuelle Sanierungsmaßnahmen im Gemeinschaftseigentum
    Die nachfolgenden Maßnahmen sind bereits von den Eigentümern bezahlt und werden bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

    • Renovierung der Treppenhäuser
    • Wände, Decken, Trittstufen, Beleuchtungen, Sisal-Textilbodenbelag
    • Erneuerung der Elektrosteigleitungen
    • Einsetzen von Brandschutztüren
    • Erneuerung der Zählerschränke (digitale Stromzähler)
    • Verlegung von neuen Leitungen für das Kabelfernsehen

    Eckdaten zum Objekt
    • Altbau unter Denkmalschutz
    • Baujahr 1921 – 1923
    • Gartengeschoss, HP, 1. OG und 2. OG
    • 30 Wohnungen
    • Gas-Etagenheizung
    • 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
    • Wohnungsgrößen von ca. 66 m² bis ca. 114 m²
    • teilweise gemeinschaftlich zu nutzende Grünflächen

    Kosten und Mietertrag:
    Verwalterkosten WEG/Jahr: 307,20 € (1. WEG) 25,60 mtl
    Verwalterkosten SE/Jahr: 357,00 € (optional) 29,75 mtl
    Instandhaltung m²/Jahr: 9,48 € (1. WEG) 60,67 mtl

    Nicht umlegbare Nebenkosten für Kapitalanleger 116,02 € inkl. SE Verwaltung

    Mieteinnahmen p/a: 9112,56 €
    Mieteinnahmen mtl.: 759,38 €

    Steuer:
    Für Immobilien gilt gemäß § 7 EStG eine lineare Abschreibung von 2 % auf die Herstellungskosten. Außenanlagen und Einrichtung können ggf. erhöht abgeschrieben werden. Steuerliche Effekte sind individuell zu ermitteln. Dies ist keine steuerliche Beratungsinformation. Für genaue Angaben bitte Ihren Steuerberater fragen.

    Die dynamische Entwicklung auf dem Berliner Immobilienmarkt hält weiter an

    Auf dem Berliner Wohnmarkt setzte sich auch 2018 der Miet- und Preisanstieg fort. Die Angebotsmieten stiegen im Median um 8,8 %, 2017 waren es noch 5,6 %. Aktuell liegen die inserierten Mieten in Berlin damit durchschnittlich bei 9,79 Euro/qm, wobei die einzelnen Stadtgebiete starke Unterschiede aufweisen. Die Angebotskaufpreise für Eigentumswohnungen erhöhten sich um 12,6 % auf im Schnitt 3.706 Euro/qm. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Wohnmarktreports Berlin, der jährlich gemeinsam von der Berlin Hyp AG und dem globalen Immobiliendienstleister CBRE herausgegeben wird.

    Ausstattung

    Die nachfolgenden Maßnahmen sind bereits von den Eigentümern bezahlt und werden bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

    • Renovierung der Treppenhäuser
    • Wände, Decken, Trittstufen, Beleuchtungen, Sisal-Textilbodenbelag
    • Erneuerung der Elektrosteigleitungen
    • Einsetzen von Brandschutztüren
    • Erneuerung der Zählerschränke (digitale Stromzähler)
    • Verlegung von neuen Leitungen für das Kabelfernsehen
    • Bodenbeläge Fliesen/Laminat/Holzdielen

    Lagebeschreibung

    Die Bundeshauptstadt Berlin ist weit über Deutschlands Grenzen bekannt und gleichermaßen beliebt für sein weltoffenes Image. Die kulturelle Vielfältigkeit, die geschichtliche Prägnanz sowie die hochgeschätzte Toleranz dieser Weltmetropole sucht seinesgleichen. Hier kann jeder sein wie er möchte und seinen bevorzugten Lebensstil uneingeschränkt ausleben. So verwundert es auch nicht, dass Berlin durch seine enorme Anziehungskraft einen stetigen Bevölkerungswachstum zu verzeichnen hat. Der bevölkerungsreichsten deutschen Stadt mit aktuell rund 3,6 Mio. Einwohnern wird bis 2030 ein Einwohnerwachstum von etwa 200.000 Personen prognostiziert. Das Wachstum der Stadt bezieht sich aber nicht nur auf die Bevölkerung, sondern auch auf Tourismus, Einzelhandelsumsatz, Projekt-, Bau- und Investitionsvolumen sowie Immobilienpreise. Berlin verjüngt sich demografisch und profitiert zudem von einer kontinuierlichen Zuwanderung - alles hervorragende Aussichten für langfristige Investitionen auf dem Berliner Immobilienmarkt, der im Vergleich zu anderen Teilen der Republik noch Immobilien zu erschwinglichen Preisen und attraktiven Renditen bietet.

    Die gepflegten Einheiten liegen im Berliner Ortsteil Westend, der zum sehr beliebten und gefragten Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gehört. Die Häuser stehen unter Denkmalschutz, was sich im gut erhaltenen und gepflegten Gesamtzustand der Wohnanlage widerspiegelt. Das Ensemble zeichnet sich vor allem durch seine sehr gute und vor allem ruhige Lage aus. Diese Wohngegend weist trotz ihres ruhigen und beschaulichen Charmes eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur auf. Neben zahlreichen Stationen des öffentlichen Nahverkehrs in unmittelbarer Nähe, die problemlos fußläufig erreicht werden können, bietet die Lage auch schnellste Anbindungen an die Stadtautobahn.

    Sonstiges

    Weitere Informationen
    Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf den Informationen des jeweiligen Eigentümers bzw. Auftraggebers. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenvermietung oder Verkauf bleiben vorbehalten. Schadenersatzansprüche sind uns gegenüber ausgeschlossen. Dieses Angebot ist als vertraulich zu behandeln, eine Verwertung durch Dritte
    ist untersagt.
  • -
    Bus
    -
    Autobahn
    -
    Kindergarten
    -
    Grundschule
    322.000,00 EUR
    Kaufpreis
    14052 Berlin
    Angebotsadresse

    Lagebeschreibung

    Die Bundeshauptstadt Berlin ist weit über Deutschlands Grenzen bekannt und gleichermaßen beliebt für sein weltoffenes Image. Die kulturelle Vielfältigkeit, die geschichtliche Prägnanz sowie die hochgeschätzte Toleranz dieser Weltmetropole sucht seinesgleichen. Hier kann jeder sein wie er möchte und seinen bevorzugten Lebensstil uneingeschränkt ausleben. So verwundert es auch nicht, dass Berlin durch seine enorme Anziehungskraft einen stetigen Bevölkerungswachstum zu verzeichnen hat. Der bevölkerungsreichsten deutschen Stadt mit aktuell rund 3,6 Mio. Einwohnern wird bis 2030 ein Einwohnerwachstum von etwa 200.000 Personen prognostiziert. Das Wachstum der Stadt bezieht sich aber nicht nur auf die Bevölkerung, sondern auch auf Tourismus, Einzelhandelsumsatz, Projekt-, Bau- und Investitionsvolumen sowie Immobilienpreise. Berlin verjüngt sich demografisch und profitiert zudem von einer kontinuierlichen Zuwanderung - alles hervorragende Aussichten für langfristige Investitionen auf dem Berliner Immobilienmarkt, der im Vergleich zu anderen Teilen der Republik noch Immobilien zu erschwinglichen Preisen und attraktiven Renditen bietet.

    Die gepflegten Einheiten liegen im Berliner Ortsteil Westend, der zum sehr beliebten und gefragten Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gehört. Die Häuser stehen unter Denkmalschutz, was sich im gut erhaltenen und gepflegten Gesamtzustand der Wohnanlage widerspiegelt. Das Ensemble zeichnet sich vor allem durch seine sehr gute und vor allem ruhige Lage aus. Diese Wohngegend weist trotz ihres ruhigen und beschaulichen Charmes eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur auf. Neben zahlreichen Stationen des öffentlichen Nahverkehrs in unmittelbarer Nähe, die problemlos fußläufig erreicht werden können, bietet die Lage auch schnellste Anbindungen an die Stadtautobahn.

Wolfgang Kratzer
Herr Wolfgang Kratzer
Gottesweg 79
50969 Köln


Impressum des Anbieters

Impressum des Anbieters

Impressum Freitext:
IMMOWERT-KRATZER
Inhaber: Wolfgang Kratzer
Strasse: Gottesweg 79
Wohnor/ PLZ: Köln 50969
Tel.: +49(0)221 / 584 77 225
Mobil: +49(0)157 / 838 699 56
Mail: wk(at)immowert-kratzer.de
Vermögenshaftpflicht: ERGO Versicherung
UmST-ID: DE233022619
Gewerbeerlaubnis: Gewerbeerlaubnis nach § 34c erteilt durch das Gewerbeaufsichtsamt Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Wolfgang Kratzer (Immobilienmakler) , Gottesweg 79, 50969 Köln
Website: www.immowert-kratzer.de

Mit unseren Angeboten bieten wir Ihnen das bezeichnete Objekt und zugleich unsere Dienste als Makler an.

Bei aller Sorgfalt können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass alle Angebotsangaben richtig sind und das Objekt im Augenblick des Zuganges dieser Offerte noch verfügbar ist.

Behandeln Sie den Inhalt bitte vertraulich und geben Sie ohne unser Einverständnis weder das Angebot noch Einzelheiten daraus an Dritte weiter.

Verstößt der Empfänger hiergegen und schließt darauf der Dritte einen Vertrag, der durch die Weitergabe unserer Angaben entstanden ist, so schuldet der Empfänger die Provision als ob er den Vertrag selbst abgeschlossen hätte. Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, z. B., wenn Sie sich mit uns oder dem Eigentümer / Vermieter direkt in Verbindung setzen.

Vorkenntnis:
Ist ein Objekt bereits von anderer Seite dem Empfänger angeboten worden, ist er verpflichtet, dies innerhalb von fünf Tagen schriftlich mitzuteilen. Erfolgt die Bekanntgabe nicht fristgemäß, so erkennt der Empfänger den Nachweis von Wolfgang Kratzer an. Unser Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises bzw. unserer Vermittlung ein Vertrag bezüglich des von uns benannten Objektes zustande gekommen ist. Bei Vermittlung von Haus- und Grundbesitz sind vom Käufer 3 % des Kaufpreises zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer an den Makler zu zahlen,(3,57 % inkl. MwSt.) soweit nichts anderes vereinbart oder das Objekt mit dem Hinweis „provisionsfrei„ gekennzeichnet ist.

Bei Vertragsbruch sind eventuell anfallende Innenprovisionen, die Wolfgang Kratzer entgehen, auszugleichen. Bei der Vermietung von Wohnräumen werden zwei Kaltmieten ohne Betriebskosten zzgl. der gesetzlichen MwSt. als Provision berechnet (2,38 Kaltmieten inkl. MwSt.).

Diese sind vom Mieter bei Vertragsabschluss an den Makler zu entrichten. Gewerbevermietung: Für die Vermittlung bzw. den Nachweis des Objektes berechnen wir dem Mieter oder dem im Interesse des Mieters handelnden Empfängers dieses Angebotes eine Provision in Höhe von 3 Brutto-Monatsmieten zzgl. gesetzlicher MwSt., verdient und fällig bei Abschluss eines Mietvertrages, auch wenn dieser über eine Tochter- bzw. eine Beteiligungsgesellschaft oder eine dem Angebotsempfänger angeschlossene Firma getätigt wird.

Die angegebene Provision / Courtage wird fällig, wenn ein Vertrag über das angebotene Objekt zustande kommt und rechtswirksam ist, selbst wenn wir bei dem Vertragsabschluss nicht mitwirken. Der Makler ist am Vertragsabschluss, am Entwurf sowie der Ausfertigung zu beteiligen.

Der Makler ist uneingeschränkt berechtigt auch provisionspflichtig- für den anderen Vertragsteil tätig zu sein. Provisionsanspruch entsteht auch dann, wenn aus wirtschaftlichen, rechtlichen oder sonstigen Erwägungen neben dem angebotenen Vertrag oder statt eines solchen ein anderer zustande kommt (z. B. Abschluss eines Kauf- oder Pachtvertrages, Abschluss eines Lizenz- oder Kooperationsvertrages anstelle eines Mietvertrages, Erwerb aus Vergleichs- oder Konkursmasse, Erwerb einer Unternehmensbeteiligung oder von Teilen des Unternehmens anstelle einer Vermietung oder eines Verkaufs des Gesamtobjektes). Die aufgeführten Geschäftsbedingungen sind Ausgangspunkt für alle Geschäftsverhandlungen mit Wolfgang Kratzer und gelten als verbindlich.

Mit dem Empfang der Offerte (Angebotes) treten die Geschäftsbedingungen in Kraft.

Anderweitige Regelungen müssen schriftlich fixiert werden und bedürfen des Einverständnisses von Wolfgang Kratzer. Da wir uns bei den Angaben auf die Informationen Dritter stützen müssen, haftet Wolfgang Kratzer nicht für Schadenersatzansprüche, die sich aus Zeitverzögerung, Objektmängel oder Nichtzustandekommen des Miet- / Pacht- oder Kaufvertrages ergeben, sowie für Irrtümer die sich auf Objektdaten beziehen. Verträge, die über Fernkommunikationsmittel mündlich mit Wolfgang Kratzer geschlossen werden, bedürfen grundsätzlich der schriftlichen Bestätigung von Wolfgang Kratzer, um in Kraft zu treten.

Der Gerichtsstand für Vollkaufleute, auch für solche, die ihren Wohn- und Geschäftssitz im Ausland haben, ist Köln. Für die Abwicklung des Vertrages gilt deutsches Recht.
Firmenname:
Wolfgang Kratzer
Firmenanschrift:
Gottesweg 79 DE-50969 Köln Deutschland
Vertretungsberechtigter:
Wolfgang Kratzer
Ust-ID:
DE 233022619
Berufsaufsichtsbehoerde:
Gewerbeaufsichtsamt Willy-Brandt-Platz 3 50679 Köln


Energieausweis
Ausstellungsdatum 27.09.2018
Ausweiserstellung ab dem 1.5.2014
gültig bis 09-2028
Energieausweis Art Bedarf
Energieeffiziensklasse E
Endenergiebedarf kWh/(m²a) 139.3
Baujahr 1923
Befeuerung Gas

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
Sicherheitscode

© 2015-2019 IMMOFRITZ ® IMMOBILIENPORTAL

Immoportal - Immobilienanzeigen - Häuser - Wohnungen - Grundstücke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Möglicherweise sehen Sie Werbeanzeigen. Bei diesen dienen die verwendeten Cookies nicht der Personalisierung.